Viktoria Reserve gewinnt mit 3:2

Kein Spiel für schwache Nerven zeigte die Reserve des Sportclubs am Sonntagnachmittag gegen die Erste von Türk Gücü Darmstadt. Erst kurz vor dem Schlusspfiff stand der 3:2 Erfolg fest.

Die Gäste, bislang ohne Niederlage, begannen druckvoll und hatten deutlich mehr Spielanteile als der Sportclub. Mit Glück und Geschick überstanden die Hausherren aber die Drangphase, konnten sich auf eine gute Abwehr, einen guten Torwart und einmal auf die Querlatte verlassen. Torlos wurden die Seiten gewechselt. Die türkischen Gäste mussten aber dem hohen Tempo, das sie selbst vorgelegt hatten, gleich nach Wiederanpfiff Tribut leisten. Die Viktoria ging per Strafstoß in Führung (46. Minute) und legte nach einer Stunde zum 2:0 nach.

Das war aber nicht die Vorentscheidung, denn Türk Gücü glich per Doppelschlag nach zwei Standards aus (80., 82.). Als es fast schon nach einer Punkteteilung aussah, sprach der Schiedsrichter in der 90. Minute der Viktoria einen glasklaren Strafstoß zu. Torjäger Alikotsis ließ sich die Chance nicht entgehen und machte mit seinem zweiten Tor alles klar. Die sieben-minütige Nachspielzeit überstand man schadlos. Die Griesheimer haben damit wieder den Platz drei der Kreisliga-A übernommen.

Nächste Woche geht´s zum Schlusslicht DJK/SSG Darmstadt.

Griesheimer Anzeiger, 22. September 2021

  • Erstellt am .
  • Sportzentrum

    "Am Hegelsberg"

  • Schülerstraße 36

    64347 Griesheim

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Powered by

Copyright © 2017-2021 SC Viktoria Griesheim. Alle Rechte vorbehalten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.