zur Homepage

zur Homepage

zum Nachwuchs

zum Nachwuchs

zum Supercup

zum Supercup

Die C1-Junioren verkauften sich teuer bei RW Frankfurt. Das Spiel endete zwar mit einer 1:2 Niederlage – die Leistung gegen den designierten Meister war durchaus ansprechend. Nach sechs Spielen in Folge ohne Sieg, wollte die Mannschaft gegen die Frankfurter ein Zeichen setzen. Der Schuss ging anfangs leider nach hinten los, denn nach kaum fünf Minuten lag man 0:1 hinten. Davon ließen sich die Viktorianer nicht beirren und kamen auch selbst zu Chancen. Eine davon nutzte man zehn Minuten vor dem Pausenpfiff zum Ausgleich. Leider war die Wagner-Elf gleich nach Wiederbeginn unkonzentriert, fing sich den erneuten Rückstand ein. Alle Bemühungen waren danach vergebens um zumindest einen Punkt vom Brentanobad zu entführen.

Am Mittwochabend startet die C1 in den Regionalpokal. Auswärts bei Klassenkamerad TS Ober-Roden steht das Viertelfinale an. In dieser Saison konnte die Wagner-Elf gegen die TS nicht gewinnen (1:1, 1:5), was die Gastgeber erneut in die Favoritenrolle drängt. Nach der guten Leistung (ohne Lohn allerdings) bei RW Frankfurt, kann man vorsichtig optimistisch sein. Trotz allem wird es im Rodgau alles andere als einfach sein – man muss dem unbequemen Gastgeber von Anfang an hochkonzentriert entgegenstehen.

Drucken E-Mail

„Game over“ – bei der C1 geht am Ende der Spielzeit so gut wie nichts mehr. 1:5 verloren die Griesheimer Kicker beim regionalen Rivalen TS Ober-Roden. Fünf Mal in Folge blieben die Viktorianer nun schon sieglos (drei Niederlagen, zwei Remis) und sind nur noch Mittelmaß in der Hessenliga. Wie schon zuletzt konnte der SCV anfangs den Gegner nicht in den Griff bekommen. Die TS lag schon 5:0 in Front, ehe der Viktoria nur der Ehrentreffer kurz vor Schluss gelang.

Drucken E-Mail

2:3 verloren die C1-Junioren gegen Eintracht Frankfurt II und haben damit seit fünf Spielen nicht mehr gewonnen. Das Spiel gegen die kleine Eintracht hatte große Ähnlichkeit mit dem von der Vorwoche in Fulda. Der Gegner lag schon 3:0 in Front, ehe man sich zum Kämpfen besann. Einziger Unterschied – heute reichte es nicht zum Happy End, denn man konnte nur verkürzen. In der Tabelle ist man jetzt nur noch sechster und muss in den letzten vier Spielen aufpassen, die bislang so starke Saison nicht zu ruinieren.

Drucken E-Mail

Die C1 zeigte im Hessenligaauswärtsspiel gegen den JFV Viktoria Fulda keine gute Partie, belohnte sich aber dennoch mit einem Punkt. Vor allem im ersten Abschnitt lies der SCV Wille und Engagement vermissen und zeigte sich spielerisch sehr verunsichert. Zwei Patzer im Defensivverhalten führten bereits nach 20 Spielminuten zu einem 0:2 aus Griesheimer Sicht. Nur wenige Minuten nach der Pause konnten die Gastgeber gar auf 3:0 erhöhen. Doch gab sich der SCV von nun an kämpferisch und konnte nach dem 3:1 Anschlusstreffer durch Marcel Veith eine Aufholjagd starten. Innerhalb von knapp 15 Minuten glich man die Partie aus durch zwei weitere Treffer die Youness El Amin und Nikola Duborija erzielen konnten. Der SCV drängte sogar auf den Siegtreffer, doch gab die Spielzeit dies nicht mehr her. So holte man sich einen weiteren Auswärtspunkt und kam mit einem blauen Auge davon.

Drucken E-Mail

Die C1 zeigte am Samstag gegen den VFB Gießen eine sehr mäßige Leistung und konnte sich am Ende mit einem 1:1 Unentschieden sehr zufrieden schätzen. Das Team wirkte von Beginn an verunsichert und konnte nicht an die Leistungen der vergangenen Woche anknüpfen. Mit einem Distanzschuss konnte der VFB Gießen die1:0 Halbzeitführung erzielen. Nach der Pause kam der SCV besser in die Partie. Man spielte überwiegend auf das Tor der Gäste, ohne sich aber klare Torchancen herauszuspielen. So war es erneut ein Distanzschuss, mit dem Fabien Frick den 1:1 Ausgleich erzielte. Es entwickelte sich nun ein offenes Spiel, in dem beide Teams den Siegtreffer hätten erzielen können. So blieb es aber bei eine 1:1 Unentschieden, mit dem der SCV nach drei Spielen weiter ungeschlagen bleibt.

Drucken E-Mail

Vereins-Spielplan

 

Anfahrt

Unsere Sponsoren

  • Fieg
  • Jacobi
  • Höhl Bau / Hoch-, Tief- und Straßenbau
  • Sparkasse Darmstadt
  • Autohaus Semler GmbH
  • Späth Knoll GmbH
  • Agentur Hahn
  • Travel Star
  • Volksbank Griesheim
  • Lotto Hessenliga
  • Dodak
  • Dodak
  • Jako
  • Teamsport Rhein Main
  • DIZ Tiefbau GmbH
  • entega
  • entega vision2020

Sportgelände

Sportzentrum "Am Hegelsberg"
Schülerstraße 36
64347 Griesheim

Anfahrt

Besucher

0.png2.png3.png2.png6.png6.png2.png
Heute: 19
Diese Woche: 222
Diesen Monat: 2258
Gesamt: 232662

1
Online

16. Oktober 2018
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen