zur Homepage

zur Homepage

zum Nachwuchs

zum Nachwuchs

zum Supercup

zum Supercup

Im letzten Saisonspiel verlor die C2 beim VfB Ginsheim I mit 1:6 Toren. Zwei Tore kurz vor der Halbzeit waren wohl der Knackpunkt des Matches. In der zweiten Hälfte versuchte das Fischer-Team noch einmal alles und belohnte sich mit dem Anschlusstreffer. Der VfB schlug aber postwendend mit zwei Toren zurück, was die endgültige Entscheidung bedeutete. Gegen Ende, als der Markt schon verlaufen war, gewannen die Mainspitzkicker in Summe zu hoch. In der Endabrechnung belegt die junge C-Jugend des SCV mit Rang sechs den wohl alles in allem verdienten Mittelfeldplatz.

 

Drucken E-Mail

Die C2-Junioren lieferten der C1 des FCA Darmstadt einen großen Kampf, verloren am Ende aber mit 3:5. Gegen den hochfavorisierten Tabellenzweiten war man lange Zeit ebenbürtig. Zur Pause lagen die jahrgangsjüngeren SCV-Kicker gar mit 2:1 in Front. In der Mitte der zweiten Hälfte ging den Viktorianern aber die Luft aus. Mit einem Doppelschlag traf der FCA zur 3:2 Führung. Der fast postwendende Ausgleich (3:3) wurde von den Gästen in der Schlussphase noch mit zwei Toren zum 5:3 Sieg beantwortet. In der Tabelle hat die Viktoria damit Rang sechs fest, wobei noch ein Spiel aussteht.

 

Drucken E-Mail

Eine faustdicke Überraschung gelang den C2-Junioren beim 2:2 gegen die C1 des JFV Alsbach/Auerbach. Das Remis bedeutet wohl das Aus für den JFV im Meisterschaftsrennen, denn nun fehlen fünf Punkte auf die Spitze. Die Viktorianer hingegen haben mindestens Platz sechs sicher. Der Spielverlauf war anfangs wie erwartet – die Gastgeber legten ein 2:0 vor, waren aber nicht in der Lage nachzulegen. Sie schienen sich zu sicher, dass die Sache noch schief gehen würde. Die Viktorianer rochen ihre Chance und kamen eine viertel Stunde vor Schluss zum Anschluss und acht Minuten vor Schluss gar zum Ausgleich. Kurios war, dass drei der vier Tore per Foulelfmeter erzielt wurden.

 

Drucken E-Mail

Die C2-Jugend gewann bei der JSG Hetzbach/Günterfürst I mit 5:3 und baute die Sieges-Serie auf vier Spiele aus. Im Spiel legte die Viktoria los wie die Feuerwehr – man führte nach einer viertel Stunde schon mit 3:0. Auch weiterhin dominierten die jahrgangsjüngeren Viktorianer den ersten Durchgang, legten den vierten Treffer nach, ehe die Gastgeber auf 1:4 verkürzten. Kurz vor dem Pausenpfiff machte der „Mann des Spiels“ – Liam Wilson – sein viertes Tor zum 5:1. Das Spiel war damit natürlich gelaufen, allerdings ging gegen Ende des Matches die Konzentration verloren, was die Odenwälder zu den Treffern zwei und drei nutzten.

 

Drucken E-Mail

Die C2-Junioren gaben sich gegen den am Rande des Abstiegs befindlichen TSV Goddelau keine Blöße und siegten mit 5:1. Anfangs war man wohl zu leichtsinnig, denn schon nach kurzer Zeit führte der Gast mit 0:1. Hernach konzentrierten sich die Viktorianer aber und drehten den Spieß bis zum Seitenwechsel zum 2:1 um. Auch nach Wiederbeginn blieb man am Drücker, setzte nach 180 Sekunden nach zum 3:1. Gegen Ende kamen noch zwei Tore zum standesgemäßen Sieg hinzu.

 

Drucken E-Mail

Vereins-Spielplan

 

Anfahrt

Unsere Sponsoren

  • Fieg
  • Jacobi
  • Höhl Bau / Hoch-, Tief- und Straßenbau
  • Sparkasse Darmstadt
  • Autohaus Semler GmbH
  • Späth Knoll GmbH
  • Agentur Hahn
  • Travel Star
  • Volksbank Griesheim
  • Lotto Hessenliga
  • Dodak
  • Dodak
  • Jako
  • Teamsport Rhein Main
  • DIZ Tiefbau GmbH

Sportgelände

Sportzentrum "Am Hegelsberg"
Schülerstraße 36
64347 Griesheim

Anfahrt

Besucher

0.png1.png6.png6.png2.png4.png0.png
Heute: 176
Diese Woche: 869
Diesen Monat: 3032
Gesamt: 166240

1
Online

18. August 2017