zur Homepage

zur Homepage

zum Nachwuchs

zum Nachwuchs

zum Supercup

zum Supercup

Obwohl die C2-Junioren personell auf dem Zahnfleisch gehen, zieht das Team unbeirrt seine Kreise und will unbedingt Meister werden. Nach dem ungefährdeten 5:0 Sieg über den FCA Darmstadt I ist es nur noch ein Spiel bis zum großen Ziel. In der Begegnung mit dem FCA reichten drei Tore in Halbzeit 1, um die Gäste zu demoralisieren. Im zweiten Abschnitt spielte die Viktoria phasenweise zu umständlich, schaffte aber noch zwei Tore zum mehr als verdienten Sieg. Am kommenden Samstag geht es zum Rundenschluss zu RW Walldorf.

Drucken E-Mail

Knapp war´s am Ende für die C2-Junioren, um zumindest einen Punkt aus dem Spitzenspiel beim JFV Alsbach/Auerbach I mitzunehmen. Der Ausgleich zum späten 2:2 fiel für den SCV in der Nachspielzeit. Die Viktorianer wurden nach torloser erster Hälfte kurz nach Wiederanpfiff überrumpelt. Gleich zweimal schlug es im Griesheimer Kasten ein, ehe man sich versah. Doch der SCV erholte sich schnell vom Doppelschlag, erzielte kurze Zeit später den Anschluss. Als es schon nach einer Niederlage roch, gelang der Ausgleich in letzter Sekunde. In der Liga rutschte der SCV von der Tabellenspitze, kann aber am kommenden Donnerstag beim Nachholspiel in Ginsheim, wieder den Gipfel erklimmen.

Drucken E-Mail

JSG Güntersfürst u15 - Viktoria Griesheim u14 0:8 (0:3)

Die u14 von Viktoria Griesheim war gestern im tiefsten Odenwald zu Gast. Bei schwierigen Platzverhältnissen kam die junge Viktoria super ins Spiel. Marc Reiss makierte mit einem Fernschuss nach 98 Sekunden das 0:1. Das 0:2 folgte in der 14. Minute als Rim Semere Oscar Grossa über die linke Ausenbahn schickte, dieser flankte und Baris Sahintekin zum verwandelte. In der 24. Minute konnte Mert Kilic vom Punkt verwandeln. Cassidy Royo wurde zuvor in der Box zu Fall gebracht. Mit einer 0:3 Führung ging es in die Pause.

 

Nach dem Seitenwechsel ging den Hausherren ein wenig die Kraft aus, sie liefen viel hinterher und foulten auch dementsprechend häufig. nach nur drei Minuten schlug Justin An Huef den Ball ins Zentrum und Albin Latifi erhöhte auf 0:4 für die Viktoria. Das 0:5 makierte Cassidy Royo, als er den zu kurzen Klärungsversuch des Keepers antizipierte und per Fernschuss zum 0:5 traf. Das 0:6 erzielte An Huef nach Querpass von Latifi in der 56. Spielminute. Kurz vor Ende das 0:7. Adam Zbairi legte in der Box ab und Latifi verwandelte, welcher zugelich der 100ste Saisontreffer der u14 war. Den Schlusspunkt zum 0:8 setzte Finn Pätzold, der einen Konter nach Vorlage Grossa eiskalt zu Ende spielte.

 

Am kommenden Wochenende steht das Spiel gegen Alsbach/Auerbach an. Der Gegner sitzt der Viktoria direkt im Nacken. Ein absolutes Topspiel.

Drucken E-Mail

Die C2-Junioren bleiben dicke drin im Meisterrennen, gegen Hassia Dieburg gelang mit dem 3:0 der vierte Sieg in Folge – die letzte Niederlage gar datiert vom 21. Oktober letzten Jahres. Gegen den potentiellen Absteiger machten die jungen Viktorianer aber nur das Nötigste. Mit dem gleichhohen Sieg gegen den Spitzenreiter vor einer Woche, konnte man dieses Spiel aber nicht vergleichen. Sei´s drum, ach dafür gibt es nur maximal drei Punkte.

Drucken E-Mail

U14 schlägt Tabellenführer und hat Aufstieg selbst in der Hand.

 

Die U14 von Viktoria Griesheim hatte gestern im Topspiel den Tabellenersten aus Biblis zu Gast. Während der gesamten 70 Minuten hatte der SCV die Gäste im Griff, welche nur über lange Bälle des Torhüters versuchten die Mittellinie zu überqueren.

Im Gegensatz dazu der SCV der sich diverse Chancen aus allen Lagen des Spielfeldes heraus spielen konnte. Justin An Huef (2x) und Albin Latifi waren als Torschützen auf unserer Seite zu vermerken.

 

Das Griesheimer Derby entschied die C2 der Viktoria am Montagabend mit 4:2 für sich und verbesserte sich in der Gruppenligatabelle auf den zweiten Platz. An die Galavorstellung vom Samstag konnten die Sportclubkicker nicht anknüpfen, doch reichte auch eine etwas weniger gute Leistung zum ungefährdeten Sieg über den SVS.

Drucken E-Mail

Vereins-Spielplan

 

Anfahrt

Unsere Sponsoren

  • Fieg
  • Jacobi
  • Höhl Bau / Hoch-, Tief- und Straßenbau
  • Sparkasse Darmstadt
  • Autohaus Semler GmbH
  • Späth Knoll GmbH
  • Agentur Hahn
  • Travel Star
  • Volksbank Griesheim
  • Lotto Hessenliga
  • Dodak
  • Dodak
  • Jako
  • Teamsport Rhein Main
  • DIZ Tiefbau GmbH
  • entega
  • entega vision2020

Sportgelände

Sportzentrum "Am Hegelsberg"
Schülerstraße 36
64347 Griesheim

Anfahrt

Besucher

0.png2.png3.png2.png6.png6.png6.png
Heute: 23
Diese Woche: 226
Diesen Monat: 2262
Gesamt: 232666

2
Online

16. Oktober 2018
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen