zur Homepage

zur Homepage

zum Nachwuchs

zum Nachwuchs

zum Supercup

zum Supercup

13:1 (7:1)-Erfolg im Nachholspiel bei der JSG Otzberg

Viktoria vier vorne

(www.die06er.jimdo.com, 01.04.17) „Ein standesgemäßer Sieg, der auch in der Höhe gerecht ist“. So kommentiert Christian den Auswärtserfolg in Ober-Klingen. Mit vier Punkten Vorsprung auf Platz 2 hat sich Viktorias E1 ein kleines Polster herausgearbeitet. Trotzdem will der Trainer noch nichts von der Meisterschaft wissen: „Wir schauen immer von Spiel zu Spiel und das nächste Spiel ist das Wichtigste“.

Ausgangslage

Es ist nach dem Spielausfall vor zwei Wochen der 2. Versuch, die Klingen zu kreuzen. Für Mannschaften wie unsere, die zu Hause auf Kunstrasen spielen und trainieren, ist es manchmal eine Kunst, auf holprigem Naturrasen zu spielen.

Zu Beginn ist es bewölkt, dann scheint die Sonne bei 17°C.

Personalien & Taktik

Bis auf Phillip (Urlaub) sind alle Spieler dabei. Das taktische System ist das bewährte 2-1-2-1.

Spielverlauf & Analyse

Viktoria übernimmt gleich das Kommando, kommt zur 1. Ecke und zum Abschluss von Noah W. Ballgewinn Moritz, Doppelpass mit Sankara, Abschluss Moritz – 0:1 (4.). Duran setzt sich nach Pass von JP gegen seine Gegenspieler durch und trifft zum 0:2 (7.). Direkt nach dem Anstoß Ballgewinn Lukas und Jan-Philipp über links mit dem 0:3 (8.). Die Jungs kombinieren sich vor das Tor, Sankara flankt, Lukas Schuss geht Millimeter vorbei. Ecke für Otzberg, Duran gewinnt den Ball, schickt Jan-Phillip, der zum 0:4 kontert (11.). Dann nimmt Duran dem Gegner den Abstoß ab und erhöht auf 0:5 (13.). Lukas mit guter Abwehrarbeit, der Schuss von Noah W. verfehlt sein Ziel nur knapp. Der Schiri entscheidet dann kurz hintereinander zweimal auf Freistoß für den Gastgeber in gefährlicher Position. Beide Male kann Fêlix die Schüsse parieren. Nach einer Ecke für Otzberg kommt die JSG zum Ehrentreffer – 1:5 (20.). Hendrik mit dem nächsten Abschluss. Schöne Kombination von Daris über Moritz, Hendrik auf Noah N., der auf 1:6 erhöht (22.). Den Schlusspunkt der 1. Hälfte setzt Moritz nach Zuspiel von Noah W. zum 1:7 (24.) Pausentee.

Teil 2 startet so, wie Teil 1 aufhörte: Mit Toren. Daris zu Moritz, der rechts rüber zu Noah W. und schon steht es 1:8 (26.). Und wieder Freistoß für Otzberg, aber Daris hält den Kopf dazwischen. Erneut kontert Viktoria über Hendrik, Noah N., der zu Noah W. passt. Dessen Schuss wird noch abgewehrt aber Hendrik nutzt den 2. Ball zum 1:9 (30.). Einwurf Niko zu Hendrik, der Ball läuft über Noah N. zu Noah W., dessen Abschluss erneut abgewehrt wird und wieder setzt Hendrik erfolgreich nach – 1:10 (32.). Das 1:11 folgt sogleich: Nach dem Anstoß nimmt Noah N. den Ball und schließt ins lange Eck ab (33.). Fêlix ist nach einem erneuten Freistoß Otzbergs wieder auf dem Posten. Langer Ball von Daris in die Spitze zu Hendrik, der rüber zu Noah W. und es klingelt zum 1:12 (35.). Niko, heute in der Abwehr im Einsatz, mit Torschuss vom Rand des 16ers, den sein Otzberger Torwart-Kollege prallen lässt. Der 2. Ball kann diesmal nicht verwertet werden. Auch Hendrik und Daris mit weiteren Abschlüssen, Daris Freistoß-Hammer wird abgewehrt. Gegen Ende der Partie ist es ein wenig Tonscheibenschießen oder, wie die Odenwälder sagen, Quetschen™auf das Tor bringen. Es folgen Abschlüsse von Lukas und JP, bevor nach einem Duran-Einwurf plus Daris-Weiterleitung der JP-Treffer im Netz zappelt – 1:13 (48.). Lukas trifft noch die Latte und Niko gebührt der letzte Abschluss – aus ist das Spiel. Viktoria vier vorne.

Ausblick

Nach der Osterpause kommt es am 22. April zum Heimspiel gegen die TV Fränkisch-Crumbach.

Kompakt

Tore (Vorlagen/Vorarbeit): 0:1 (4.) Moritz (Sankara) // 0:2 (7.) Duran (Jan-Philipp) // 0:3 (8.) Jan-Philipp (Lukas) // 0:4 (11.) Jan-Philipp (Duran) // 0:5 (13.) Duran (Gegner) // 1:5 (20.) // 1:6 (22.) Noah N. (Hendrik/Moritz, Daris) // 1:7 (24.) Moritz (Noah W.) // 1:8 (26.) Noah W. (Moritz/Daris) // 1:9 (30.) Hendrik (Noah W./Noah N.) // 1:10 (32.) Hendrik (Noah W./Noah N., Niko) // 1:11 (33.) Noah N. (Gegner) // 1:12 (35.) Noah W. (Hendrik/Daris) // 1:13 (48.) Jan-Philipp (Daris/Duran).

Es spielten (Tore/Vorlagen/Vorarbeit): Fêlix – Lukas (-/1/-), Noah W. (2/3/-), Niko (-/-/1) – Moritz (2/1/1), Daris (-/1/3) – Jan-Philipp (3/1/-), Sankara (-/1/-), Noah N. (2/-/2) – Duran (2/1/1), Hendrik (2/2/-).

Drucken E-Mail

Vereins-Spielplan

 

Anfahrt

Unsere Sponsoren

  • Fieg
  • Jacobi
  • Höhl Bau / Hoch-, Tief- und Straßenbau
  • Sparkasse Darmstadt
  • Autohaus Semler GmbH
  • Späth Knoll GmbH
  • Agentur Hahn
  • Travel Star
  • Volksbank Griesheim
  • Lotto Hessenliga
  • Dodak
  • Dodak
  • Jako
  • Teamsport Rhein Main
  • DIZ Tiefbau GmbH

Sportgelände

Sportzentrum "Am Hegelsberg"
Schülerstraße 36
64347 Griesheim

Anfahrt

Besucher

0.png1.png7.png7.png2.png7.png9.png
Heute: 16
Diese Woche: 592
Diesen Monat: 3139
Gesamt: 177279

2
Online

20. Oktober 2017