Zwei Spiele trugen die F1-Junioren aus, zweimal wurde überzeugend gewonnen. Am Samstag hatte die SG Arheilgen deutlich mit 9:2 das Nachsehen. Montags musste der TuS Griesheim ebenfalls die Übermacht der Viktoria anerkennen – auf heimischem Terrain verloren die Roten 8:2.

Ohne Gegentor blieben die F2-Junioren mit dem 9:0 gegen den SV Hahn II. Ein wenig überraschend, denn im Hinspiel gewannen die Hahner noch gegen den SCV (6:1). Offenbar hatte das Team nicht nur alle Mann an Bord, sondern sich auch perfekt auf den Gegner eingestellt.

Ganz knapp gewann die F3-Junioren gegen Germania Eberstadt III. 4:3 stand es am Spielende. Das war eine Steigerung zum Hinspiel (1:4). Somit konnte man sich für die Hinspielniederlage revanchieren.

Was für ein Ergebnis – die F4-Junioren trennten sich von der TG 75 Darmstadt II tatsächlich mit einem 7:7. Das nennt man wohl Spiel mit offenem Visier. Daran wird man sich sicherlich noch eine Weile zurückerinnern, doch sind solche Spiele arger Stress für die Nerven von Trainern und Zuschauern.

Unsere Sponsoren

  • Sponsorpartner der entega
  • Lack Punkt Griesheim
  • Fieg
  • Jacobi
  • Autohaus Semler GmbH
  • Späth Knoll GmbH
  • Agentur Hahn
  • Travel Star
  • Volksbank Griesheim
  • Lotto Hessenliga
  • Dodak
  • Dodak
  • Jako
  • Teamsport Rhein Main
  • entega
  • entega vision2020
  • Pfungstädter Privatbrauerei

Sportgelände

Sportzentrum "Am Hegelsberg"
Schülerstraße 36
64347 Griesheim

Anfahrt

Besucher

0.png3.png1.png8.png0.png2.png6.png
Heute: 56
Diese Woche: 722
Diesen Monat: 959
Gesamt: 318026

3
Online

07. August 2020

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.