G2 verliert zum Karrierestart

Veröffentlicht in G2-Junioren.

In die Runde gestartet und an Erfahrung gewonnen

Am Sonntag bestritt die G2 der Viktoria Griesheim ihr erstes Pflichtspiel. Bei bestem Fußballwetter erwischte der Gegner Germania Eberstadt den besseren Start und ging schnell mit zwei Toren in Führung. In der 10. Spielminute nutzte Nils seine Chance vor dem Tor der Eberstädter und markierte den Anschlusstreffer. Leider ließ sich die Germania davon nicht beeindrucken, baute den Vorsprung mit zwei weiteren Treffern aus und läutete mit dem 4:1 das Ende der ersten Hälfte ein. Die Halbzeitansprache des Griesheimer Trainer-Trios schien seine Wirkung zu zeigen, denn die G2-Minis kamen hoch motiviert und freudestrahlend zurück auf das Spielfeld. In der 28. Spielminute bekam Cristiano den Ball freistehend vor dem gegnerischen Tor und netzte ihn kompromisslos ein. Trotz des unermüdlichen Einsatzes der SCV-Minis gewannen die Eberstädter in der Schlussphase wieder die Oberhand und sorgten mit zwei weiteren Treffern für den 6:2 Endstand.