G2-Junioren

G2 der SG Eiche hoch überlegen

Heute hatte unsere G2 die Mannschaft von SG Eiche Darmstadt zu Gast.

Es spielten: Kerem (Tor 1. Halbzeit), Albaraa (Tor 2. Halbzeit), Noah, Sam, Leandro, Simon, Niklas, Philipp, Yannik, Bastian.

In den ersten Minuten merkte man mal wieder den Respekt unserer Jungs gegenüber den älteren Jungs von SG Eiche an. Aber nach dem 1:0 von Leandro in der 5. min platzte dann der Knoten. Die Jungs gingen mit viel Ehrgeiz ran und so tummelte sich viel in der gegnerischen Hälfte, so dass Yannik in der 10. Min zum 2:0 nachlegen konnte und nach einem super Passspiel von Noah über die Seite zu Leandro und dann weiter zu Yannik in der 12. Min zum 3:0. Nach einem präzisen Pass von Sam schoss Yannik noch das 4:0 und in der  18. und 19 min legte Leandro sogar nochmal 2 Tore nach, so dass es mit einem 6:0 und wenig Arbeit für unseren Torhüter Kerem in die Halbzeitpause ging.

In der zweiten Halbzeit kam unserer Abwehr öfters mal zum Einsatz. Philipp zeigt wie gewohnt sehr überlegte und präzise Schüsse und Niklas holte einige Bälle vor unserem Tor wieder raus. Auch Sam, Simon und Bastian eroberten im Mittelfeld viele Bälle für uns. Kurz vor Abpfiff wollten unseren Jungs aber auch in der zweiten Halbzeit noch ein paar Tore schießen. So gelangen Leandro noch zwei Tore (35. Min, 38. min) und Noah erzielte nach einem tollen Pass von Kerem in der 39 Min noch das 9:0. Albaraa hatte im Tor auch in dieser Halbzeit nicht so viel zu tun, konnte dann im Elfmeterschießen nochmal sein Können zeigen.

  • Erstellt am .

G2 wieder zweistellig

Die G2, erst seit fünf Spielen im Pflichtspielbetrieb, entwickelt sich langsam zu einem Topteam der Viktoria. Die bisherigen Partien wurde allesamt gewonnen, dabei 63:3 Tore erzielt. Das sonntägliche 21:1 gegen den SV Traisa war schon der dritte zweistellige Sieg der noch jungen Karriere.

  • Erstellt am .

G2 der G3 überlegen

Viktoria gegen Viktoria: G2 gewinnt mit 11:1 

 

Beim Fußballspiel G2- gegen die G3-Jugend vom SCV Griesheim, gewann die Mannschaft von Trainer Marc Welpot und Co-Trainer Christian Fein verdient mit 11:1.

Die Mannschaft zeigte in allen Mannschaftsteilen eine sehr gute Leistung. Kerem im Tor parierte mehrere Schüsse und vereitelte mehrere Chancen der G3.  Die Abwehr um Niklas und Philipp verhinderte wieder einmal zuverlässig gefährliche Vorstöße der gegnerischen G3 vor das Tor. Im Mittelfeld wirbelten Noah, Simon, Sam und Levi. Vorne erzielten Leandro, Bastian und Yannik die Tore.

Den Anfang setzte Leandro nach wenigen Minuten mit dem 1:0 aus kurzer Distanz. Danach erhöhte Yannik auf 2:0 nach einem Pass von Leandro. Leandro erzielte dann selbst das nächste Tor zum 3:0. Er war auch am nächsten Tor beteiligt durch sein Zuspiel, das Bastian zum 4:0 vollendete. Kurz vor der Halbzeit erhöhte Sam dann auf 5:0.

In der zweiten Hälfte schoss Leandro nach einem schnellen Spielzug das 6:0. Danach erzielte Bastian mit einem Doppelschlag das 7:0 und 8:0 nach Leandros und Yanniks Vorlagen. Leandro erhöhte zum 9:0 nach einem sehenswerten Solo-Lauf auf der linken Seite.

Danach folgte eine starke Phase der G3, die dann auch den Anschlusstreffer zum 1:9 erzielten. In den letzten Minuten des Spiels schossen noch Bastian  und Yannik die Tore zum Endstand von 11:1.

Trainer Marc Welpot zeigte sich mit der Mannschaftsleistung seines Teams sehr zufrieden. In diesem Spiel zeigte das Team vor allem sehenswerte Spielzüge über die Seiten mit Flanken in die Mitte.

 

Bericht: Michael V.

Bild: Holger

  • Erstellt am .

G2 gewinnt 7:1

An dem heutigen, sonnigen Tag war der SG Modau bei uns zu Gast.

Da bei uns einige Kinder urlaubs- und krankheitsbedingt ausfielen, bekamen die Jungs Unterstützung aus der G1-Mannschaft. Es spielten Kerem und Albaraa im Tor, Noah, Niklas, Yannik, Simon, Lewi sowie Nicko, Leon, Arvid und Rafael.

Wie gewohnt gingen die Jungs direkt mit viel Einsatz und kämpferischer Leistung in´s Spiel. Arvid hatte gleich zu Beginn einen schönen Schuss auf´s Tor, der nur knapp vorbei ging und auch ein paar Minuten später verfehlte Noahs Schuss nur knapp das Tor. Nach einem von Kerem toll gehaltenen Torschuss, ging der nächste allerdings rein. Für Kerem unhaltbar ging Modau somit mit 1:0 in Führung.

Aber das ließen unsere Jungs nicht auf sich sitzen, und legten schnell nach. In der 8. Minute verwandelte Yannik zum 1:1, kurz danach zum 2:1 und in der 13. Minute gar zum 3:1. Nicko, eigentlich Torwart, spielte heute sein ersten richtiges Spiel im Feld und hatte einige tolle Aktionen. In der 10. Minute verhinderte er einen Alleingang von Modau aufs Tor, verfehlte in der 16. Minute nur knapp das Tor, aber erzielte dafür in der 19. Minute mit einem kräftigen Schuss das 4:1, womit es auch in die Halbzeitpause ging.

Danach setzte Nicko direkt auch nochmal  nach und schoss in der 20. Minute ein Freistoßtor zum 5:1. Aber auch unsere Abwehr hatte immer viel zu tun und Niklas, Leon und Rafael holten einige Bälle kurz vor unserem Tor wieder raus. Auch Simon scheute sich nicht von der Größe mancher gegnerischer Spieler und erkämpfte im Mittelfeld viele Bälle. In der 25. Minute gelang Yannik noch das 6:1 und Levi legte  kurz danach das 7:1 nach.

In dem anschließen Elfmeter-Schießen haben unsere Torhüter Kerem und Albaraa nochmal zeigen können, was sie drauf haben und hielten einen Großteil der gegnerischen Schüsse.

Trainer Marc freute sich über die Unterstützung seiner ehemaligen G1-Spieler und genoss es mit seinem früheren Trainerkollegen Cimi mal wieder lautstark auf dem Platz zu stehen.

  • Erstellt am .

G2: 20:0 im ersten Spiel

Klarer Sieg beim ersten Rundenspiel

Heute stand für die G2 das erste Rundenspiel an. Der Gegner war die FTG Pfungstadt. Alle spielberechtigten Kinder waren dabei.

Für das junge Team der  FTG Pfungstadt war es das erste Spiel überhaupt. Unsere Jungs waren sehr motiviert und freuten sich auf ihr erstes Spiel.

Nach 10 Sekunden fiel auch schon das 1:0 durch Leandro. Da sehr schnell klar wurde, dass unser Team stark überlegen war, spielten sie ab der 8. Minute nur noch mit 5 Feldspielern, um der jungen Mannschaft aus Pfungstadt eine Chance zu geben. Unser Team zeigte tolle Spielzüge und erspielten sich tolle Torchancen, die fast alle genutzt wurden. So ging es mit 11:0 (Torschützen: 1xLeandro, 1xYannik, 2xSam, 2xBastian, 3xNoah,2xPhillip) in die Halbzeitpause.

In der 2. Halbzeit durfte die FTG Pfungstadt teilweise mit 7 Feldspielern spielen, bei uns konnten viele unerfahrene Spieler heute viel Praxis sammeln. Trotzdem schossen unsere Jungs noch weitere 9 Tore zum 20:0 Endstand (Torschützen: 4xYannik, 1xLeandro, 2xNoah, 1xSimon, 1xNiklas). Auch wenn unser Team durch Alter und Spielpraxis dem Pfungstädter überlegen waren, gab es ein großes Lob vom Trainer für tolle Spielzüge und fairem Spielverhalten.

Bericht: Katrin

Bilder: Holger

  • Erstellt am .
  • 1
  • 2
  • Sportzentrum

    "Am Hegelsberg"

  • Schülerstraße 36

    64347 Griesheim

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Powered by

Copyright © 2017-2022 SC Viktoria Griesheim. Alle Rechte vorbehalten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.