Viktoria Junioren - Rabenschwarzes Wochenende

Nur Niederlagen haben die Viktoria-Junioren an diesem Wochenende zu verzeichnen – 0% Siege gab es lange nicht mehr. Besonders blamabel ist die 2:10 Niederlage der C2, Die C1 verliert zu hoch (1:5) in Fulda, die A1 wird im Heimspiel von der SG Bornheim GW mit 2:3 düpiert.

A-Junioren:

Reichlich bedröppelt waren die A1-Junioren beim Schlusspfiff gegen die SG Bornheim GW – man hatte 2:3 verloren. Und das hatte man sich komplett selbst zuzuschreiben. Eine erste Hälfte, die zum Vergessen war. Beim 0:3 Halbzeitstand zeigten sich die Frankfurter effektiv im Umgang mit ihren Chancen. Der SCV hingegen versemmelte alles. Die Gäste hatten es hernach nicht mehr eilig, um weitere Tore zu erzielen und versuchten die Führung zu verwalten. Der Sportclub musste kommen und er kam im zweiten Abschnitt. Allerdings sollte es nicht mehr reichen – mehr als die beiden Tore in der 57. und 80. Minute waren nicht drin. Die Gäste überstanden den Griesheimer Druck mit Glück und Geschick und sicherten sich nicht unverdient den Auswärtssieg. In der Liga rutscht die Viktoria auf vier ab – in einer bereinigten Tabelle könnte es noch weiter hinab gehen. Dass in dieser Klasse alles möglich ist, zeigte der SVS am Samstag. Bei den ebenfalls zu den Favoriten zählenden RW Darmstadt, gewann der Aufsteiger überraschend mit 2:1. Für den Sportclub wird es am nächsten Samstag erneut schwer – dann kommt der 1. FC/TSG Königstein ins Stadion Süd – ein Team ähnlich der SG Bornheim.

C-Junioren:

Die C1-Junioren verloren bei der SG Barockstadt Fulda mit 1:5. Das Ergebnis fiel eindeutig zu hoch aus, trotzdem war die Niederlage nicht unverdient. Die Viktorianer begannen ordentlich und drückten zu Beginn die Gastgeber in die eigene Hälfte. Schon nach zehn Minuten lag der SCV in Front – unter gütiger Mithilfe eines Kickers der Heimmannschaft. Die SG erholte sich nur schwer von dem Rückschlag, kam langsam besser in Fahrt. Mit dem Pausenpfiff gelang ihnen der Ausgleich – der Eigentorschütze machte sein Missgeschick damit wett. Die Viktoria versuchte mit zwei Wechseln zur zweiten Hälfte die Oberhand wiederzuerlangen. Die Hausherren aber schafften die 2:1 Führung nach einem Drittel der zweiten Hälfte. Keine fünf Minuten später fiel sogar das 3:1 für Fulda. Die Viktoria versuchte mit kämpferischen Mitteln die Wende zu schaffen. Der Referee verteilte gleich vier gelbe Karten in den letzten zehn Minuten an den SCV. Eine davon für ein Foulspiel im Strafraum, das mit einem Elfer geahndet wurde. Das 4:1 war die endgültige Entscheidung – das fünfte Gegentor hatte keine Bedeutung mehr. Bedeutung hatte die Niederlage jedoch im Hinblick auf die Tabelle: Der SCV rutscht auf den achten Tabellenplatz ab – das reicht nicht um in die Meisterrunde einzuziehen.

Desaströs, mit diesem einen Wort ist die Leistung der C2-Junioren im Samstagsspiel zu bezeichnen. Gegen bis dato Tabellendrittletzten Blau Gelb Frankfurt I setzte es eine 2:10 Pleite. Dass muss so deutlich gesagt werden, denn weder kämpferisch noch spielerisch war die jahrgangsjüngere Truppe auf dem Platz. Mit den einfachsten Mitteln kamen die Frankfurter zu ihren Toren. Natürlich war spätestens nach dem 1:4 zehn Minuten nach Beginn der zweiten Hälfte klar, dass dieses Spiel nicht zu gewinnen ist, doch stellten die Viktorianer hernach den Widerstand komplett ein. Auch das zweite Tor war nichts außer Kosmetik, welches die Blaugelben den Griesheimer gerne schenken konnten. Mit solch einer Leistung hat das Team in der Verbandsliga nichts zu suchen. Man will sich gar nicht ausmalen, wenn es nächste Woche gegen die Darmstädter Lilien geht.

rgr

 

 

ERGEBNISSE

Viktoria

1. Mannschaft – SV Weidenhausen                1:1

A1-Junioren – SG Bornheim GW                   2:3

C1-Junioren – SG Barockstadt Fulda            1:5

C2-Junioren – BG Frankfurt I                          2:10

  • Erstellt am .
  • Sportzentrum

    "Am Hegelsberg"

  • Schülerstraße 36

    64347 Griesheim

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Powered by

Copyright © 2017-2022 SC Viktoria Griesheim. Alle Rechte vorbehalten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.