Viktoria weiter im Kreispokal erfolgreich

Veröffentlicht in 1. Mannschaft.

(c) zoeller-foto.de

Souveräner 5:1-Sieg gegen Germania Eberstadt

Viktoria Griesheim setzt am Sonntag die Siegesserie im Bitburger Kreispokal fort und gewinnt das Viertelfinale gegen Germania Eberstadt mit 5:1 Toren.

Mit freundlicher Unterstützung der Gastgeber – zwei Eigentore der Eberstädter – lag die Viktoria bereits nach 15 Spielminuten mit 2:0 in Führung. Youness Breir erhöhte in der 28. Minute auf 3:0. Kurz vor der Pause verkürzten die Germanen aus Eberstadt auf 3:1 (42`). Anzumerken noch die derzeitige Elfmeterschwäche seitens der Viktorianer. Patrick Stumpf vergab einen Elfer (wie zur Wochenfrist Samir El Fahfouhy gegen FCA Darmstadt) in der ersten Spielhälfte. Nach der Pausenansprache von Richard Hasa machten die Schwarz-Weißen gleich mächtig Druck. Insbesondere Noah Lorenz, der nach 48 Spielminuten mit einem fulminanten Schuss in den linken Winkel einschoss und eine Minute später erneut Torqualität bewies. Die Griesheimer kontrollierten weiterhin das Spiel, Tore fielen keine mehr. „Heute war das viel souveräner“, zeigte sich Coach Hasa zufrieden mit der abgeklärten Leistung des Hessenligisten.

Zum Halbfinale des Bitburger Kreispokals treten die Griesheimer am Mittwochabend in der Waldkolonie bei Grün-Weiß Darmstadt an. Spielbeginn ist um 19 Uhr.